Antigone von Bodo Wartke

mit dem Theater Traumstern

Die Premiere von Sophokles’ »Antigone« fand ca. 442 v. Chr. in Athen statt. Seitdem gab es zahlreiche Überarbeitungen des antiken Stoffs, der die Fortsetzung zur Tragödie um König Ödipus bildet. Die wohl außergewöhnlichste und aktuellste Version stammt von dem Klavierkabarettisten Bodo Wartke, der das Stück mit Rap-Einlagen und cleverem Wortwitz auf die Bühne brachte. Das Theater Traumstern präsentiert nun den Klassiker »Antigone« in einem ganz neuen und modernen Gewand. Mit vier Schauspielenden, mitreißenden Songs und einem minimalistischen Einsatz von Requisiten wird die tragische Geschichte von Antigone, Tochter des Ödipus, erzählt. Darf in einer Tragödie auch gelacht werden? Das entscheidet immer noch das Publikum …Das Theater Traumstern meldet sich nach zweijähriger Pause mit mehreren Open Airs im Sommer 2022 zurück.
Eintritt frei!

Datum

02. Jul 2022

Uhrzeit

20:00 - 22:00

Ort

Thomaszentrum der ev. Gesamtkirchengem., Gießen
Thomaszentrum der ev. Gesamtkirchengem., Gießen

Veranstalter

Evangelische Kirchengemeinde Gießen Nord