4 TIMES BAROQUE – „Caught by italian virtuosity“

Vier junge und talentierte Musiker machen alte Musik: Was sich nach einem Widerspruch anhört, ist bei 4 Times Baroque spektakuläre Realität. Hier werden Meisterwerke barocker Musik mit einer solchen Frische, Vitalität und Hingabe dargeboten, dass die Musiker bereits als „Popstars“ der Alte-Musik-Szene bezeichnet werden. Die vier jungen Musiker Jan Nigges (Blockflöte), Jonas Zschenderlein (Violine), Karl Simko (Violincello) und Alexander von Heißen (Cembalo) gewannen bereits im Gründungsjahr 2013 den Publikumspreis beim Internationalen Marini Wettbewerb und 2018 dann die renommierte Auszeichnung OPUS-Klassik „Nachwuchskünstler des Jahres“. Ein wichtiges Bestreben des Quartetts ist neben ihrer musikalischen Perfektion der nahe Kontakt zum Publikum. Dies spiegelt sich in der lebendigen, auf Zusammenspiel perfektionierten Spielweise wider. Das Publikum darf sich bei diesem Konzert auf eine faszinierend frische, energiesprühende und mitreißende Darbietung im wunderschönen und passenden Ambiente des Ortenberger Schlosses freuen.

Tickets erhältlich über: Fritz.Fratz@gmx.net

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Datum

22. Aug 2020

Uhrzeit

18:00 - 20:00

Preis

VVK: 20€ / Abendkasse: 22€

Labels

Große Musik in kleinen Räumen
Schloss Ortenberg

Ort

Schloss Ortenberg
63683 Ortenberg
Kategorie

Veranstalter

Kulturkreis Altes Rathaus Ortenberg e.V.
Phone
06046-3184
E-Mail
Fritz.Fratz@gmx.net
Website
http://www.kulturkreis-ortenberg.de

Nächstes Event